Die Stellung eines Nachmieters – Wahrheit oder Mythos?

Muss ich als Mieter einen Nachmieter stellen? Und kann ich dadurch früher aus der Wohnung ausziehen?

Grundsätzlich ist jeder Mieter bei Beendigung eines Mietvertrages an die gesetzlichen Kündigungsfristen gebunden. Diese betragen im Bereich des Wohnraummietrechts drei Monate zum Ende des Kalendermonats (§ 573 c BGB) abzüglich einer Karenzzeit von drei  Werktagen. Ein Mietverhältnis besteht also ab dem Zeitpunkt des Zugangs der Kündigung beim Vermieter noch drei Monate zum Ende eines Kalendermonats bzw. bis zum Ende des übernächsten Kalendermonats, falls die Kündigung innerhalb der ersten drei Werktage eines Monats dem Vermieter zugeht.

Eine Neuvermietung der Wohnung nach Ablauf der dreimonatigen Kündigungsfrist ist zunächst alleinige Angelegenheit des Vermieters, da eine zukünftige Vermietung ja stets lediglich in seinem Interesse sein dürfte.

Weit verbreitet ist jedoch die Annahme, dass ein Mieter durch die Stellung von drei Nachmietern bereits frühzeitig, also vor Ablauf der 3 Monate Kündigungsfrist aus dem Mietvertrag ausscheiden könnte. Dem ist allerdings nicht so. Mieter können durch Stellung eines Nachmieters nicht zwingend eine vorzeitige Beendigung des Mietvertrages verlangen.


Los geht’s!

Es ist soweit, die BLP hat ihre Tore geöffnet. Wir haben uns lange und gründlich darauf vorbereitet, endlich unsere Rechtsdienstleistungen allen interessierten Mandanten anbieten zu können. Das Team ist bereit für dieses aufregende neue Projekt und freut sich auf viele spannende Herausforderungen.

In unseren Kanzleiräumen bieten wir umfassenden rechtlichen Beistand und unterstützen Sie gerne bei der Durchsetzung Ihrer Interessen. Dabei stehen wir unseren Mandanten sowohl bei der außergerichtlichen Geltendmachung von bzw. Verteidigung gegen Forderungen als auch bei gerichtlichen Auseinandersetzungen zur Seite. Insbesondere im Erbrecht sowie im Immobilienrecht bieten wir umfassend rechtliche Beratung an. Aber auch in allgemeinen zivilrechtlichen bzw. vertraglichen Fragestellungen oder wirtschaftsrechtlichen Problemen können wir ausgiebig weiterhelfen.

Gerade in der engen Zusammenarbeit der BLP mit der renommierten Bauer Treuhand Steuerberatungsgesellschaft sehen wir das ideale Potenzial, um sich gegenseitig zu ergänzen und Mandanten optimalen rechtlichen Rat bieten zu können.

Über die sozialen Medien werden wir regelmäßig über spannende Rechtsthemen und Aktuelles informieren. Kompetenz und Einsatz – nach diesem Motto arbeiten wir bei der BLP.

Wir freuen uns auf Sie!